Kunst- und Gestaltungstherapie

 

StifteFarbenPinselStifteFarbenPinsel

 

Kunst- und Gestaltungstherapie ist eine tiefenpsychologisch fundierte Methode und basiert auf den Erkenntnissen der Psychoanalyse und der Analytischen Psychologie C.G. Jungs. Im spontanen Malen, Zeichnen und Modellieren können Gefühle, Stimmungen, Phantasien und Erinnerungen ihren Ausdruck finden. Dazu bedarf es keinerlei künstlerischer Fähigkeiten oder Vorbildung.

Im gemeinsamen Betrachten der Gestaltung wird es möglich, innere Zusammenhänge zu erkennen. Das Entstandene wirkt wie ein Spiegel, mit dessen Hilfe belastende Erlebnisse, unverarbeitete Erfahrungen aber auch eigene Ressourcen zugänglich werden. Neue Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten werden entdeckt.

Die Kunst- und Gestaltungstherapie bietet in Zeiten innerer Spannung, in Konfliktsituationen oder Lebenskrisen Ausdrucks- und Bewältigungshilfen.

Kunst- und Gestaltungstherapie setzen wir auch in der Arbeit mit Kindern ein: Sie bietet dem Kind über das Malen und Formen die Möglichkeit, seine innere Befindlichkeit mitzuteilen und darin gesehen und verstanden zu werden.

GestaltungsraumSie können die Kunst- und Gestaltungstherapie mit einer ärztlichen Verordnung (Krankenkasse) oder als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Kunst- und Gestaltungstherapie kann als eigenständige Behandlung oder begleitend zu einer anderen Therapie, z.B. Psychotherapie, genutzt werden. Je nach Bedarf ist Einzel- oder Gruppentherapie möglich.